Sarah Dingens und die Welt


Ich bin eigentlich kein Dschungelcamp Gucker, aber habe geguckt. Ja, so kann es kommen, wenn ich entsetzt vorm Fernseher sitze und meine Kinnlade nicht geschlossen bekomme. Aber worüber rege ich mich eigentlich auf? Leute wie diese Sarah Dingens wird es viele geben. Das regt mich gar nicht so auf – also auch, ich hätte sie erschlagen können, wäre es ein Spiel gewesen. Aber so hätte auch das Zertretens des TFT Bildschirm nichts gebracht, dann wäre sie im Röhrentv immer noch gewesen. Nee, das ging nicht. Also guckte ich entsetzt diese Sendung und fragte mich allen ernstes wie so eine Frau alle um den Verstand bekommt. Langsam aber sicher hat sie alle gegen sich aufgebracht und wenn noch Sympathie vorhanden war, war diese sicherlich der Situation geschuldet.

Was mich aber viel mehr geschockt hat, war die Reaktionen der Menschen, der Zuschauer. Gut, manche saßen ähnlich geschockt wie ich davor, aber es gab viele, die amüsierten sich über diese Frau. Die fanden das lustig?! Nun gut, aber wenn ich mir mal so aus dem Gedächtnis überlege, was sie sich von Anfang an so alles erlogen und erstogen hat, frage ich mich, wieso man ihr jetzt bei den Aussagen über die Gruppe im Allgemeinen und über Jay im Speziellen alles glaubt, was sie sagt. Ich versuche mal zu rekapitulieren oder so.

  • Sie ging in Prüfungen und glaubte, dass die Menschen sie lieben, weil sie immer gewählt wurde.
  • Sie rechtfertigte ihre Ablehnung für die Prüfungen damit, dass man sie nicht klein bekommt. Mit ihr nicht! So hat sie für sich eine tolle Ausrede gefunden, keine Prüfung mehr machen zu müssen.
  • Aber auf die Dauer war das zu langweilig, also erfand sie neue Lügen.
  • Sie hätte VIELLEICHT Allergien gegen die Tiere, wobei sie nicht wusste, welche Tiere das sind.
  • Sie hatte Hyperventiliert. Wer schon mal jemanden hyperventilieren sah, weiß, dass Sarah alles gemacht hat, aber nicht hyperventiliert.
  • Bei der Höhlenprüfung hatte sie ja Kreislauf, air away, Hyperventiliert, … ich habe sicherlich was vergessen.
  • Sie hatte Sonnenbrand, deshalb konnte sie eine Prüfung nicht ablegen.
  • Sie konnte nicht zuhören.
  • Sie war diejenige die ohne Pausen redete in einer Tonlage, die ich noch nicht mal 45 Minuten am Tag aushielt und überlege, was ich gemacht hätte, wäre ich im Camp gewesen.

Soll ich weiter machen? Ich denke nicht. Ach ja, dann noch ihre Wiederholungen oder ihre Wiedergabe, wie die Prüfungen waren. Also wir hatten es ja gesehen und konnten mit eigenen Ohren und Augen verfolgen, wie ein 24-jähriges Mädchen bei jeder Prüfung log, wenn sie ihren Mitbewohnern schildern musste, wie schlimm diese Prüfungen waren.

Dann ihre (gespielte) Freude, wenn sie nicht rausgewählt wurde. Hallo? Es saßen noch welche in der Runde, die gleich erfahren würden, dass sie gehen müssen und Sarah Dingens freut sich dermaßen übertrieben und blödsinnig, dass sie drinnen bleiben darf? Ob sie überhaupt mal eine Sekunde an ihre Mitbewohner dachte? Bei den Prüfungen hatte sie das ja nicht dazu bewegt sich zu überwinden.

Dann kommt Jay von einer Prüfung, die Sarah ablehnte. Er will berichten, wie es ihm erging und Sarah springt dazwischen und muss jedem erzählen, wie es ihr ging, als sie die Prüfung machte. Hallo? Sind noch alle an Bord? Jay war heute dran und du drängelst dich dazwischen. Warum die das alle mit sich machen ließen, na ja, ich muss nicht alles verstehen, aber ich denke, wegen der Zuschauer vorm TV, sonst hätten die sie gekillt!

Ach ja, die Übung mit Peer – ihrem Nervnachfolger -. Er geht durch den Tunnel und holt 5 von 10 Sternen, weil er dachte, wenn er einen Stern hat, kommt die nächste Kammer. Aber es gab nur 5 Kammern mit jeweils 2 Sternen, was Peer nicht mitbekam. Nun gut, er ärgerte sich und Sarah mit ihm. Sie war entsetzt, wieso er nur 5 Sterne mitbrachte. Sie war enttäuscht! (Ich brauche nicht erwähnen, dass sie ganze 0 Sterne? nee, brauche ich nicht, okay.) Also gut, sie darf versagen und andere nicht. Die werden auch nicht gelobt, wenn sie für Essen sorgen, sondern beschimpft, weil sie so wenig holten. Nee, so geht das ja auch nciht!

Dann das schönste und zugleich durchtriebendste überhaupt. Sarah Dingens ging – nach dem sie die gefühlte 10 Prüfung ablehnte – zu Dr. Bob und wollte aus medizinischen Gründen Essen haben?! Hallo? Essen für sich alleine? Also nciht für die anderen, nein, für sich, sich ganz alleine. Na ja, nee, mir fehlen die Worte.

Die Frau, die jedem ins Wort fiel, die sich ständig profilierte, die mit ihren Reimen sich positionierte, die eigentlich durch alles immer die Aufmerksam haben wollte, egal, ob es der aussetzende Stuhlgang war oder der jetzt wieder funktionierende Stuhlgang, die eigene Dämmlichkeit, die Selbstzweifel, ach ihr fiel immer wieder etwas Neues ein, um im Mittelpunkt zu stehen. War sicherlich anstrengend, deshalb sah sie das auch nicht ein, dass sie mit ihrem ganzen Engagement so wenig Respekt von ihren Mitbewohnern bekam. Die, die trotz verweigerter Prüfung Sarah in den Arm nahmen und sie trösteten, bis ihnen die Ausflüchte zu komisch vorkamen und sie dann doch nicht mehr wollten. Aber grundsätzlich hat sich jeder ihr gegenüber fair verhalten, und dass man in einem Team, in einer Gruppe sich eingliedern sollte, ist normal. Na ja, zumindenst für alle, die nicht Sarah dingens heißen.

Also, diese Frau wurde nun gebeten zu gehen. Sie sah sich um die restlichen 100.000 Euro betrogen, die sie schon gedanklich ausgab. Also musste sie sich was einfallen lassen. Sie ging zu der Person, die am Labilsten ist: Peer. Ihn bequatschte sie solange, bis er ihr das glaubte, na ja Männer und blonde Frauen sag ich nur. Also fühlte sich Sarah gut und sie wollte weiter kämpfen. Sie hat Peer zwar gerade von jedem Mitbewohner etwas total Schlimmes gesagt, hat jeden in den Dreck gezogen, hat alles das, was jemals negatives in den Medien stand erzählt und gesagt, dass sie das nicht mehr aushält. Super, nun schwang sich Peer als der große Ritter auf. Ihm kam das nicht komisch vor, dass sie ihm das erzählte, dass sie über alle anderen lästerte nur nicht über ihn, und verbündete sich.

Komisch nur, dass die Zuschauer auf einem Mal nicht mehr wissen, was Sarah von Anfang an log, heulte, wenn es gerade passte, lachte, wenn es gerade passte, machte was sie wollte, wenn es gerade passte, sich umarmen ließ, wenn es gerade passte und alle von sich stieß, wenn es gerade passte. Ach  ja, sie hatte für jede Situation eine Lösung – wie sie fand. Dass jetzt die Zuschauer diese Sarah jetzt mit einem anderen Auge sehen, kann ich nicht verstehen. Egal, ob die Aussage, dass die beiden ein Liebespaar spielen wollten oder nicht, wahr ist oder nicht. Spielt nicht jeder von denen dort eine Rolle, versucht nicht jeder dort so gut wie möglich auszusehen, um König zu werden? Und wenn es durch Desinteresse von Rainer, Geklüngel von Peer und Mathieu oder sonst was war. Jeder hat sich etwas ausgedacht, womit er gut leben konnte. Und wenn sich Indira und Jay nicht lieben – na und? Mich interessiert das nicht. Denn die machen das alle nur, weil sie Geld brauchen und sich Aufträge erhoffen, wenn sie wieder draußen sind. Das ist legitim, also warum nicht.

Schlimm finde ich, dass sich Sarah Dingens aufspielt und sich über die anderen erhebt. Die anderen machen das nur wegen Geld! Die anderen wollen nur Aufmerksamkeit! Ja und? Weshalb warst du noch mal im Camp Sarah? Weil du so viele Modelljobs hast? Weil du so stinkreich bist? Weil du so viele andere Jobs hast? Also was ist dein Problem Sarah? Weil die dich nciht haben wollten und dich dazu gewungen haben rauszugehen und du damit keine Chance mehr hast Königin zu werden? Ja, du hast wirklich geglaubt, dass du ohne bestandene Prüfung, mit Rumheulerei und Gezicke Königin wirst. Ja, ich denke Jay hat recht, dass du eingewiesen gehörst. Gut, so hat er das nicht gesagt, er ist da netter. Aber anders kann ich mir das nicht erklären. Irgendwas scheint in deinem Kopf nicht zu funktionieren. Aber du bist nicht alleine, denn die Zuschauer sind auf deinen letzten Akt herein gefallen und sind jetzt sauer auf Jay. Das hast du wenigstens geschafft, denn König wird auch er nicht werden.

Aber was läuft falsch, dass so jemand wie du, so lange so viel Blödsinn machen darf und am Ende dann noch viele auf deiner Seite sind? Vielleicht bin ich auch falsch, weil ich es nicht verstehe. Wer weiß.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.